Landesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit Niedersachsen e. V.

(LAG OKJA Nds.) 

ÜBER UNS

Die Landesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit Niedersachsen e. V. (LAG OKJA Nds.) ist ein landesweiter Zusammenschluss von Institutionen und Personen aus Einrichtungen, Projekten und regionalen Zusammenschlüssen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie aus kommunalen Jugendpflegen bzw. Vertreter*innen der kommunalen Jugendarbeit in Niedersachsen im Sinne des SGB VIII, §11 Jugendarbeit.

Inhaltlicher Schwerpunkt der LAG OKJA Nds. ist die Entwicklung und Festlegung von Qualitätsmerkmalen bzw. Qualitätsstandards in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit für das gesamte Land Niedersachsen. Selbstverständlich werden die unterschiedlichen Bedingungen vom ländlichen Raum bis zu den großstädtischen Ballungsgebieten in dieser Entwicklung berücksichtigt.

Ein besonderes Anliegen für die LAG ist es, die Themen „eigenständige Jugendpolitik“ und die Entwicklung „jugendgerechter Kommunen“ auch als stärkeren landespolitischen Ansatz einzufordern und flächendeckend Kommunen für diese Themen zu motivieren.